Merkliste
Reise merken
Neu Royal-Class-Fernreisebus in Janssen-Qualität
Kurz- und Wochenendreisen | Deutschland

Weinreise an Rhein & Mosel

Genuss an Vater Rhein und Tochter Mosel

Nächster Termin: 31.05. - 03.06.2018 (4 Tage)
  • Schifffahrt auf dem Rhein (ca. 1,5 Std.)
  • Weinprobe bei einem Winzer am Rhein (4 Weine)
  • Weinprobe bei einem Winzer an der Mosel (5 Weine)
  • Ausflug "Rhein" inkl. Rüdesheim mit Reisleitung
  • Ausflug "Heiteres Moseltal" inkl. Cochem mit Reiseleitung
  • Altstadtführung Koblenz (ca. 2 Std.)
weiter lesen
ab € 349,-
4 Tage DZ, HP

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
31.05. - 03.06.2018
4 Tage
DZ, Halbpension
Belegung: 2 Erwachsene
€ 349,-
31.05. - 03.06.2018
4 Tage
EZ, Halbpension
Belegung: 1 Erwachsener
€ 389,-
12.07. - 15.07.2018
4 Tage
DZ, Halbpension
Belegung: 2 Erwachsene
€ 349,-
12.07. - 15.07.2018
4 Tage
EZ, Halbpension
Belegung: 1 Erwachsener
€ 389,-
13.08. - 16.08.2018
4 Tage
DZ, Halbpension
Belegung: 2 Erwachsene
€ 349,-
13.08. - 16.08.2018
4 Tage
EZ, Halbpension
Belegung: 1 Erwachsener
€ 389,-

Weinreise an Rhein & Mosel

Leistungen
  • Royal-Class-Fernreisebus in Janssen-Qualität
  • Taxi Gutschein inkl.
  • Kleines Janssen-Bordfrühstück
  • 3 x Übernachtung im Hotel Rheinlust & Gästehaus
  • 3 x Frühstücksbuffet
  • 3 x Abendessen als 3-Gang-Menü oder Buffet

Eintrittsgelder sind nicht im Reisepreis enthalten!

Hotel Rheinlust & Gästehaus

Das Hotel Rheinlust befindet sich idyllisch in einer eindrucksvollen Lage direkt an der Rheinpromenade in dem Örtchen Boppard. Das Hotel besteht aus dem Haupthaus und dem unmittelbar angrenzenden Gästehaus. Die Zimmer sind gemütlich und komfortabel eingerichtet, verfügen über Bad oder Dusche/WC und TV. Ein Lift ist vorhanden.

Hinweis:

Die örtliche Kurtaxe ist ggf. vor Ort zu zahlen!

Einleitung

Das einzigartige Mittelrheintal ist das Ziel dieser Reise, ebenso wie das herrliche Landschaftsbild der Mosel, das sich an steile Weinberge und idyllische Weindörfer schmiegt. Lassen Sie sich von der Schönheit der beiden Flüsse begeistern und genießen Sie die außerordentlichen Weine dieser Regionen.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise

Anreise nach Köln. Hier legen wir einen Zwischenstopp ein. Schauen Sie sich um in der Altstadt oder spazieren Sie zum Rhein. Auch die Besichtigung des Kölner Doms ist lohnenswert. Weiterfahrt nach Boppard. Zimmerbezug im Hotel und Abendessen.

2. Tag: Rhein

Stärken Sie sich zunächst beim Frühstück und entdecken Sie heute den Fluss, von dem bereits zahllose Dichter und Sänger aus aller Welt schwärm(t)en: den Rhein. Am Morgen Schifffahrt von Boppard nach St. Goar, Heimat der legendären Loreley. Weiterfahrt mit dem Bus nach Bingen. Entdecken Sie hier die schöne Rheinpromenade und setzen Sie mit der Autofähre über nach Rüdesheim. Hier empfiehlt sich ein Spaziergang durch die weltberühmte Drosselgasse. Genießen Sie die Fahrt entlang des Rheins und bestaunen Sie die zahlreichen imposanten Burgen, die das Mittelrheintal säumen. In einem der schönen Weinorte, nehmen Sie an einer Weinprobe teil und genießen den Rebensaft aus dem Anbaugebiet Mittelrhein. Abendessen im Hotel.

3. Tag: Mosel

Nach dem Frühstück fahren Sie, gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter, an die schöne Mosel. Das Landschaftsbild ist geprägt durch Burgen, die auf Talhängen stehen sowie kleine Städte und Weindörfer. Erste Station ist das gemütliche Moselstädtchen Cochem. Der Ort zeichnet sich durch viele schöne Fachwerkhäuser aus und wird von der Reichsburg überragt. Sie haben etwas Zeit zur freien Verfügung, um während eines Spaziergangs die unvergleichliche Atmosphäre der malerischen Altstadt zu erleben. Auf dem Rückweg halten Sie noch bei einem Winzer. Während einer Weinprobe erfahren Sie viel Wissenswertes über die zahlreichen Weine der Region sowie deren Anbau. Rückkehr und Abendessen im Hotel.

4. Tag: Koblenz und Rückreise

Nach dem Frühstück verladen wir das Gepäck und fahren nach Koblenz. Die Stadt, die einzigartig am Zusammenfluss von Mosel und Rhein liegt. Während einer Altstadtführung erfahren Sie die interessante Geschichte dieser einst römischen Handelsstadt. Sie haben anschließend noch Zeit zur freien Verfügung, um durch die gemütlichen Altstadtgässchen zu bummeln und Mitbringsel für die Daheimgebliebenen zu erwerben. Am frühen Nachmittag Rückfahrt in die Zustiegsorte.