Merkliste
Reise merken
Neu mit Reisebegleitung Taxi zubuchbar
Flugreisen | USA

Cowboys, Indianer und Natur der Rocky Mountains

Im europäischen Luxusbus von Denver bis Vancouver

Nächster Termin: 29.06. - 12.07.2020 (14 Tage)
  • Mit dem europäischen Luxusbus durch die amerikanischen und kanadischen Rocky Mountains
weiter lesen
ab € 4.499,-
14 Tage DZ, lt. Programm

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
29.06. - 12.07.2020
14 Tage
DZ, lt. Programm
Belegung: 2 Erwachsene
€ 4.499,-
weitere Leistungen

Weitere Leistungen Saison A

Preis pro Person
Taxi-Gutschein pro Person
€ 15,-
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
29.06. - 12.07.2020
14 Tage
EZ, lt. Programm
Belegung: 1 Erwachsener
€ 5.799,-
weitere Leistungen

Weitere Leistungen Saison A

Preis pro Person
Taxi-Gutschein pro Person
€ 15,-
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.

Cowboys, Indianer und Natur der Rocky Mountains

Leistungen
  • Transfer zum/vom Flughafen Frankfurt/ Main
  • Flug mit Lufthansa von Frankfurt/Main nach Denver
  • Flug mit Lufthansa von Vancouver nach Frankfurt/Main
  • alle Flughafensteuern und Gebühren
  • Transfer Flughafen - Hotel - Flughafen
  • 12 x Übernachtung in guten Mittelklassehotels oder Lodges
  • 12 x Frühstück
  • 10 x Abendessen
  • Rundreise laut Programm im modernem europäischen Luxusbus
  • deutschsprachige Reiseleitung ab Denver bis Vancouver
  • Besichtigungen laut Reiseprogramm
  • halbtägige Stadtrundfahrt Denver und Vancouver
  • Orientierungsfahrt in Calgary
  • Eintritte im Mount Rushmore Memorial, St. Ignatius Mission, Head-Smashed-In-Buffalo Jump
  • Einreise für Bus und Gäste in die Nationalparks (NP): Yellowstone, Glacier, Waterton Lakes, Banff, Jasper und Wells Gray Provincial Park
  • ausführliches Informationspaket je Buchung mit Reiseführer und Landkarte

Weitere Eintrittsgelder sind nicht im

Reisepreis enthalten!

Unterkunft

Während dieser Reise übernachten Sie in guten Mittelklassehotels oder Lodges. Ihre Zimmer verfügen über Dusche/WC, TV und Telefon. Das Frühstück besteht aus einem Buffet, teils wird es als deLuxe Frühstück, Continental Frühstück oder im American Style angeboten.

Lage
Einleitung

Begleiten Sie uns zu einer der aufregendsten und spektakulärsten Touren durch die amerikanischen und kanadischen Rocky Mountains. Besuchen Sie die weltberühmten Nationalparks von Yellowstone, Glacier, Banff und Jasper, wo Sie eine atemberaubende Bergwelt, vulkanische Wunderwelten mit dampfenden Geysiren, smaragdgrüne Gletscherseen und eine faszinierende Tier- und Pflanzenwelt erwarten. Sie sehen eindrucksvolle Monumente wie z.B. Mount Rushmore, mit den vier steinernen Präsidentenköpfen und erleben das "real America" – das Land der Cowboys und Indianer mit endlosen Prärien und Wildwest Szenarien. Die Reise führt Sie schließlich bis an die Pazifikküste. Zu den Highlights gehören pulsierende Städte wie Denver, Vancouver, Calgary und eine atemberaubende Landschaft mit saftig grünen Tälern, umrahmt von einer überwältigenden Berglandschaft.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise Denver

Unser Bus bringt Sie nach Frankfurt zum Flughafen, von wo aus Sie mit Lufthansa nach Denver fliegen. Hier werden Sie bereits von Ihrer Reiseleitung erwartet, die Sie während der Reise begleiten wird. Transfer zu Ihrem Hotel. Übernachtung in Denver.

2. Tag: Denver – Rocky Mountains – Cheyenne

Am Vormittag steht eine Stadtrundfahrt durch Denver auf dem Programm. Die Rundfahrt verschafft Ihnen einen Einblick von der ehemaligen Goldgräberstadt, die auch "Mile High City" genannt wird, da sie auf einer Höhe von 1609 Meter am Fuße der Rocky Mountains liegt. Anschließend fahren Sie zum traumhaften Rocky Mountain Nationalpark, einem hochalpinen Gebiet mit faszinierender Fauna und Flora. Danach geht es weiter nach Cheyenne, eine Stadt, die 1867 als Eisenbahnzentrum gegründet wurde und ein lebhafter Handelsposten im "Wilden Westen" war. Abendessen und Übernachtung in Cheyenne.

3. Tag: Cheyenne – Crazy Horse – Mount Rushmore – Rapid City

Vormittags verlassen Sie Cheyenne in nördlicher Richtung und fahren zunächst nach Fort Laramie, eine ehemalige Station am historischen Oregon Trail. Weiter geht die Reise in den amerikanischen Bundesstaat South Dakota, benannt nach den Dakota Indianern. Am Nachmittag erreichen Sie die Black Hills und besuchen das Mount Rushmore National Memorial, wo Sie die riesigen Präsidentenköpfe aus der Nähe betrachten können. Abendessen und Übernachtung in Rapid City.

4. Tag: Rapid City – Cody

Heute erwartet Sie eine sehr abwechslungsreiche Landschaft, endlose Weiten, bewaldete Hügelketten, atemberaubende Canyons und die Fahrt über die Big Horn Mountains (auch bekannt als amerikanische Dolomiten) nach Cody, im Bundesstaat South Dakota, benannt nach Buffalo Bill Cody. Abendessen und Übernachtung in Cody.

5. Tag: Cody – Yellowstone

Der heutige Tag gehört dem ältesten Nationalpark der Staaten. Sie werden Bisons, Elche und vielleicht auch Bären an der Strecke entdecken, die diesem Park ein natürliches Flair geben. Umrandet wird diese Landschaft von warmen Quellen und seltenen Geysiren, die hier noch regelmäßig sprühen. Sie werden sich dieses Naturschauspiel am Old Faithful anschauen, dem Wahrzeichen des Yellowstone Parks. Abendessen und Übernachtung am Parkrand des Yellowstone.

6. Tag: Yellowstone – Butte – Missoula – Kalispell

Zunächst führt Sie Ihre Reise nach Butte. Gegründet gegen Ende des 19. Jahrhunderts als Bergbausiedlung an der Anaconda Copper Mine, erlebte die Stadt zeitweise eine rasante Entwicklung. Die in Untertagebau-Schächten betriebene Anaconda-Mine war von 1892 bis 1903 die weltweit ergiebigste Kupfermine. Der Ort wurde aufgrund der reichhaltigen Gold- und Silbervorkommen in der Umgebung als reichster Hügel der Welt bezeichnet. Missoula ist die zweitgrößte Stadt Montanas. Umgeben von Bergen und durchzogen von drei Flüssen, wurde auch hier das Hollywood-Drama "Aus der Mitte entspringt ein Fluss" mit Brad Pitt gedreht. Unser letzter Besichtigungsstopp ist die 1854 gegründete Mission von St. Ignatius. Die Mission befindet sich - vor der Kulisse der "Mission Mountains" - inmitten der "Flathead" Indianer Reservation. Weiter entlang des Flathead Lake erreichen Sie Kalispell, wo Sie zu Abend essen und übernachten werden.

7. Tag: Kalispell – Waterton Lakes Nationalpark

Sie fahren heute weiter nach Norden und erreichen den Glacier Nationalpark. Der Park bietet Ihnen eine wilde Vielfalt von Flora und Fauna inmitten einer grandiosen Gebirgslandschaft. Fotostops legen Sie am Lake Mc Donald sowie an der Ostseite des Parks, am Saint Mary Lake, ein. Nach Verlassen des Glacier Nationalparks erreichen Sie bald die kanadische Grenze und den Waterton Lakes Nationalpark, ein Juwel der kanadischen Rockies! Bevor Sie in Waterton Park das Hotel beziehen, werden Sie noch einen Stopp am pittoresken "Prince of Wales" Hotel machen. Eine Alternative ist die wohl einmalig schöne und überwältigende Fahrt mit Spezialbussen über die "Going to the Sun Road". Dabei geht die Reise auf über 3.000 Meter Höhe und bietet einen einmaligen Blick in diese Berg- und Gletscherregion, die mehr als 700 Seen aufweist (wetterbedingt!). Abendessen und Übernachtung in der Umgebung.

8. Tag: Waterton Lakes Nationalpark – Calgary/Canmore

Sie fahren heute Richtung Norden. Auf dem Weg besuchen Sie die Felsklippen von "Head Smashed Buffalo Jump", wo Ihnen die ehemaligen Jagdmethoden der Indianer gezeigt werden. Die kanadischen Blackfoot-Indianer nennen den Ort Estipah-Skikikini-Kots. 1981 wurde Head-Smashed-In von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt. Die Route geht dann weiter nach Calgary, die Stadt der Gegensätze, wo das Western- und Ölzeitalter hart aufeinander prallen und in der die Gebäude im viktorianischen Baustil mit den Glasfassaden moderner Hochhäuser kontrastieren. Durch den Bau der Eisenbahn und der schnellen Ost-Westverbindung bekamen die Siedler hier Land geschenkt und die Bevölkerungszahl stieg rapide an. Calgary wurde ein Zentrum der Rinderzucht und der Cowboys. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören der Olympia Plaza und der Rundblick von der Aussichtsplattform des Calgary Tower. Der Abend endet in Canmore, nördlich von Calgary, wo Sie übernachten werden. Abendessen und Übernachtung.

9. Tag: Banff – Icefield Parkway – Jasper

Die kanadischen Rocky Mountains sind vor etwa 600 Millionen Jahren durch das Aufeinandertreffen zweier tektonischer Platten entstanden. Die Ureinwohner Kanadas lebten seit etwa 11.000 Jahren in der Gegend des jetzigen Parks. Die Strecke führt Sie über den Columbia-Icefield Pass weiter nach Jasper. Auf der Fahrt durch den Banff Nationalpark werden Sie eine fantastische Naturlandschaft erleben. Zerklüftete Bergriesen, smaragdgrüne Seen wie den Lake Louise und dunkle Wälder prägen die Szenerie. Die Tour führt heute auf dem Icefield Parkway durch den engen Korridor der Rockies - vorbei an mächtigen Gletscherausläufern - bis zum Jasper Nationalpark. Abendessen und Übernachtung in Jasper.

10. Tag: Jasper – Wells Gray und Glacier Nationalpark – Kamloops

Heute fahren Sie quer durch die Rocky Mountains und kommen in die Provinz British Columbia. Der Wells Gray Provinzial Park liegt im Übergangsbereich der Cariboo Mountains mit dem Interior Plateau im Bereich des Wells Gray-Clearwater-Vulkanfeldes. Mit dem Cariboo Mountains Provinzial Park und dem Bowron Lake Provinzial Park sowie mehreren kleinen Provinzparks, bilden sie ein nahezu geschlossenes über 810.000 Hektar großes Naturschutzgebiet. Am Abend erreichen Sie unser Tagesziel Kamloops. Die Stadt liegt am Zusammenfluss des North Thompson River und des South Thompson River zum Thompson River. Als günstiger Handelsstützpunkt war Kamloops bereits seit über 2000 Jahren Siedlungsgebiet der Secwepemc-Indianer. Die Stadt ist in Kanada bekannt als "Tournament Capital of Kanada". Zahlreiche Fußball-, Baseball- oder Hockeyturniere finden alljährlich in Kamloops statt. Abendessen und Übernachtung in Kamloops.

11. Tag: Kamloops – Fraser Valley – Vancouver

Am Vormittag geht die reizvolle Fahrt weiter nach Süden. Nach Merrit folgen Sie dem Nicola Fluss und erreichen Spencers Bridge am Thomson River. Der Fraser River ist der längste, ganz in der kanadischen Provinz British Columbia, gelegene Fluss. Er entspringt in der Nähe des Mount Robson in den Rocky Mountains und mündet nach etwa 1.375 km südlich der Stadt Vancouver in den Pazifik. Der Fluss entwässert ein Gebiet von 248.035 km². Weitere Höhepunkte der spektakulären Fahrt entlang des Fraser Canyons sind das "Hells Gate", wo sich der Fraser River durch einen Engpass zwängt (fakultative Gondelfahrt!). Über das fruchtbare Valley erreichen Sie am Abend Vancouver. Abendessen und Übernachtung in Vancouver.

12. Tag: Vancouver

Vormittags werden wir Ihnen während einer Stadtrundfahrt die schönsten Plätze von Vancouver zeigen. Der Hafen Vancouver erlangte nach der Eröffnung des Panamakanals internationale Bedeutung. Er ist heute der größte in Kanada und exportiert mehr Güter als jeder andere Hafen in Nordamerika. Neben New York und Los Angeles ist Vancouver der drittwichtigste Standort der nordamerikanischen Filmindustrie und wird daher auch als "Hollywood North" bezeichnet. Diese Metropole, eingebettet zwischen Küstengebirge und Pazifik, begeistert die Besucher mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten wie Chinatown oder der historische Bereich. Den Nachmittag können Sie in der Stadt genießen und diese selbst erkunden. Fakultativ können Sie den bekannten Stanley Park oder den 168 Meter hohen Vancouver Overlook Tower besichtigen. Abendessen und Übernachtung in Vancouver.

13. Tag: Vancouver und Rückflug

Heute heißt es Abschied nehmen und die Heimreise steht an. Transfer zum Flughafen und Verabschiedung durch Ihre Reiseleitung. Rückflug mit Lufthansa nach Deutschland.

14. Tag: Ankunft in Deutschland

Nach der Ankunft in Frankfurt erwartet Sie bereits unser Bus und bringt Sie zurück in Ihre Zustiegsorte!

Wichtiger Hinweis:

Für die Einreise in die USA benötigen Sie einen maschinenlesbaren Reisepass, der mindestens für die Dauer des geplanten Aufenthaltes gültig sein muss. Zudem müssen alle Reisenden, die in die USA reisen, vor der beabsichtigten Einreise zwingend eine elektronische Einreiseerlaubnis (ESTA) einholen. Diese Beantragung kann auf Wunsch durch uns durchgeführt werden. Hierfür ist es notwendig, dass Sie uns Ihren Reisepass spätestens 3 Wochen vor Abreise zukommen lassen! Gern können Sie dies auch selbst im Internet von zu Hause aus erledigen.

Newsletter Anmeldung

Verantwortlicher: 
Unternehmen:Janssen Reisen Wittmund GmbH & CO. KG
Straße Nr.:Alter Postweg 29
PLZ, Ort, Land:26409 Wittmund, Deutschland
Handelsregister/Nr.:AG Aurich, Registernummer: HRA-Nr.2219
Geschäftsführer:Andreas Janssen, Thomas Janssen
Telefonnummer:+49 (0) 4462 888 0
E-Mailadresse:info@janssen-reisen.de
Datenschutzbeauftragter: 
Name:Jürgen Golda / P2 Consult
Straße Nr.:Wilhelm-Bläser-Str. 3c
PLZ, Ort, Land:D-59174 Kamen
Telefonnummer:02307 . 28744-88
E-Mailadresse:j.golda@p2consult.de

Stand: 08.05.2018

  1. Grundsätzliche Angaben zur Datenverarbeitung und Rechtsgrundlagen
    1. Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“ oder „Website“) auf. Die Datenschutzerklärung gilt unabhängig von den verwendeten Domains, Systemen, Plattformen und Geräten (z.B. Desktop oder Mobile) auf denen das Onlineangebot ausgeführt wird.
    2. Die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „personenbezogene Daten“ oder deren „Verarbeitung“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
    3. Welche Daten erheben wir?
      1. Kontaktformular:
        Name, Vorname, Geschlecht, Straße, PLZ, Wohnort, Emailadresse, Nachricht (freies Eingabefeld).
        Die postalische Anschrift erheben wir, um ggf. Fragen zu standortbezogenen Anreisearten, wie z.B. nächster Flughafen, Zustieg oder Taxi- bzw. Transferleistungen zu erheben. Die Emailadresse wird erhoben, um mit Ihnen in Kontakt treten zu können.
      2. Katalogbestellung:
        Name, Vorname, Geschlecht, Straße, PLZ, Wohnort, Emailadresse, Katalogauswahl.
        Die postalische Anschrift erheben wir, um Ihnen den Katalog senden zu können. Die Emailadresse dient zur Kommunikation mit Ihnen; Sie erhalten einmalig eine Eingangsbestätigung zu der Katalogabwicklung. Sollte sich ein Schreibfehler in Ihre Adresse eingeschlichen haben und die Katalogaussendung an uns zurückgesendet werden, können wir notfalls mit Ihnen in Kontakt treten.
      3. Buchungsprozess:
        Folgende Daten werden pro Teilnehmer erhoben: Name, Vorname, Geschlecht, Straße, PLZ, Wohnort, Emailadresse, Telefonnummer, Nationalität, Geburtsdatum. Gewünschte Reiseleistungen, wie: Reisedatum, Anreiseart, Unterkunft, Zimmerkategorien, Versicherungen, Zahlungsarten.
        Je nach Reisetyp werden unterschiedliche der o.g. Informationen abgefragt. Die postalischen Adressdaten werden zur Zustellung von Buchungsunterlagen und für den Rechnungsversand verwendet, je nach Reise können diese auch für eine Transferleistung (Haustür- bzw. Taxiabholung) verwendet werden. Im Falle einer Transferleistung wird Ihre Anschrift zur einmaligen Verwendung an den Transferdienstleister weitergegeben. Die Emailadresse im Buchungsprozess verwenden wir zur Informationsübersendung von Reisebestätigung, Programmänderungen, Abreiseinformationen, usw.
        Das Geburtsdatum wird erhoben, da Reisen erst ab 18 Jahren buchbar sind, außerdem berechnen sich auf Basis des Alters der Teilnehmer ggf. Rabatte wie z.B. Kinderermäßigungen oder Seniorenrabatte.
        Die Nationalität wird erhoben, um Ihnen konkrete Informationen über Einreisebedingungen in Ihr Zielland zu übermitteln (gemäß der EU-Pauschalreiserichtlinie). Die Telefonnummer wird für Rückfragen und kurzfristige Informationen zur Reiseorganisation verwendet.
      4. Busanmietungsanfrage/ Gruppenanfrage:
        Name, Vorname, Geschlecht, Straße, PLZ, Wohnort, Email, geplante Reisezeit, Reiseziel, Informationen zum gewünschten Reiseablauf.
        Die postalischen Daten werden zur Erstellung des Angebotes verwendet, die Emailadresse und Telefon-/ Faxnummer zur Kommunikation und Angebotsabstimmung.
      5. Gutscheinbestellung:
        Name, Vorname, Geschlecht, Straße, PLZ, Wohnort, Email, Telefon.
        Die postalischen Daten werden zur Erstellung der Rechnung verwendet, die Emailadresse und Telefon zur Kommunikation bei Unklarheiten.
    4. Der Begriff „Nutzer“ umfasst alle Kategorien von der Datenverarbeitung betroffener Personen. Zu ihnen gehören unsere Geschäftspartner, Kunden, Interessenten und sonstige Besucher unseres Onlineangebotes.
      Die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Nutzer“ sind geschlechtsneutral zu verstehen.
    5. Wir verarbeiten personenbezogene Daten der Nutzer nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Das bedeutet, die Daten der Nutzer werden nur bei Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis verarbeitet. D.h., insbesondere wenn die Datenverarbeitung zur Erbringung unserer vertraglichen Leistungen (z.B. Bearbeitung von Aufträgen) sowie Online-Services erforderlich, bzw. gesetzlich vorgeschrieben ist, eine Einwilligung der Nutzer vorliegt, als auch aufgrund unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb und Sicherheit unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, insbesondere bei der Reichweitenmessung, Erstellung von Profilen zu Werbe- und Marketingzwecken sowie Erhebung von Zugriffsdaten und Einsatz der Dienste von Drittanbietern.
    6. Wir weisen darauf hin, dass die Rechtsgrundlage der Einwilligungen Art. 6 Abs. 1 lit. a. und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO ist.
  2. Sicherheitsmaßnahmen
    1. Wir treffen organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicherzustellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit die durch uns verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.
    2. Zu den Sicherheitsmaßnahmen gehört insbesondere die verschlüsselte Übertragung von Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server.
  3. Weitergabe von Daten an Dritte und Drittanbieter
    1. Eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Wir geben die Daten der Nutzer an Dritte nur dann weiter, wenn dies z.B. auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO für Vertragszwecke erforderlich ist oder auf Grundlage berechtigter Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO an wirtschaftlichem und effektivem Betrieb unseres Geschäftsbetriebes.
    2. Sofern wir Subunternehmer einsetzen, um unsere Leistungen bereitzustellen, ergreifen wir geeignete rechtliche Vorkehrungen sowie entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen, um für den Schutz der personenbezogenen Daten gemäß den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften zu sorgen.
    3. Sofern im Rahmen dieser Datenschutzerklärung Inhalte, Werkzeuge oder sonstige Mittel von anderen Anbietern (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Drittanbieter“) eingesetzt werden und deren genannter Sitz sich in einem Drittland befindet, ist davon auszugehen, dass ein Datentransfer in die Sitzstaaten der Drittanbieter stattfindet. Als Drittstaaten sind Länder zu verstehen, in denen die DSGVO kein unmittelbar geltendes Recht ist, d.h. grundsätzlich Länder außerhalb der EU, bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums. Die Übermittlung von Daten in Drittstaaten erfolgt entweder, wenn ein angemessenes Datenschutzniveau, eine Einwilligung der Nutzer oder sonst eine gesetzliche Erlaubnis vorliegt.
  4. Erbringung vertraglicher Leistungen
    1. Wir verarbeiten Bestandsdaten (z.B., Namen und Adressen sowie Kontaktdaten von Nutzern), Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, Namen von Kontaktpersonen, Zahlungsinformationen) zwecks Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen und Serviceleistungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO.
    2. Nutzer können optional ein Nutzerkonto anlegen, indem sie insbesondere ihre Buchungen einsehen können. Im Rahmen der Registrierung, werden die erforderlichen Pflichtangaben den Nutzern mitgeteilt. Die Nutzerkonten sind nicht öffentlich und können von Suchmaschinen nicht indexiert werden. Wenn Nutzer ihr Nutzerkonto gekündigt haben, werden deren Daten im Hinblick auf das Nutzerkonto gelöscht, vorbehaltlich deren Aufbewahrung ist aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen entspr. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO notwendig. Es obliegt den Nutzern, ihre Daten bei erfolgter Kündigung vor dem Vertragsende zu sichern. Wir sind berechtigt, sämtliche während der Vertragsdauer gespeicherten Daten des Nutzers unwiederbringlich zu löschen.
    3. Im Rahmen der Registrierung und erneuter Anmeldungen sowie Inanspruchnahme unserer Onlinedienste, speichern wird die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch der Nutzer an Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu besteht eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.
    4. Wir verarbeiten Nutzungsdaten (z.B., die besuchten Webseiten unseres Onlineangebotes, Interesse an unseren Produkten) und Inhaltsdaten (z.B., Eingaben im Kontaktformular oder Nutzerprofil) für Werbezwecke in einem Nutzerprofil, um den Nutzer z.B. Produkthinweise ausgehend von ihren bisher in Anspruch genommenen Leistungen einzublenden.
  5. Kontaktaufnahme
    1. Bei der Kontaktaufnahme mit uns (per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet.
    2. Die Angaben der Nutzer können in unserem Customer-Relationship-Management System ("CRM System") oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.
  6. Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles
    1. Wir erheben auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.
    2. Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal sieben Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.
  7. Cookies & Reichweitenmessung
    1. Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an die Web-Browser der Nutzer übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Bei Cookies kann es sich um kleine Dateien oder sonstige Arten der Informationsspeicherung handeln.
    2. Welche Cookies werden verwendet?
      1. Session Cookie
        Wir setzen einen Session Cookie, der nur für die Zeitdauer des aktuellen Besuchs auf unserer Onlinepräsenz abgelegt wird (z.B. um den mehrstufigen Buchungsprozess und somit die Nutzung unseres Onlineangebotes überhaupt ermöglichen zu können). In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt; eine sog. Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Diese Cookies können keine anderen Daten speichern. Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie die Nutzung unseres Onlineangebotes beendet haben und sich z.B. ausloggen oder den Browser schließen.
      2. Cookie für den Betrieb der Merkliste
        Für den Betrieb der Merkliste wird ein permanenter Cookie gesetzt. Durch diesen Cookie können Sie dauerhaft Reisen in der Merkliste speichern. Der Cookie speichert einen zufällig erzeugten Hashwert. Über diesen Hashwert erfolgt die Auflösung zu den auf unserem Server anonym gespeicherten Merklisteneinträgen. Der Inhalt der Merkliste kann jederzeit mit der „aus Merkliste entfernen-Funktion“ gelöscht werden. Der Cookie kann durch das Löschen der Browser-Cookie entfernt werden.
        Cookiename: „_ttpm“
      3. Cookie für Vertriebspartner
        Sollten Sie durch eines unserer Partnerprogramme geworben worden sein, wird ein permanenter Cookie zur Speicherung des Provisionsschlüssels gesetzt. Dieser Cookie ermöglicht es uns, die Werbeherkunft der Buchung festzustellen und den Werbeaufwand des Vertriebspartners entsprechend zu provisionieren. Der Cookie speichert einen Hashwert, über den der Werbepartner eindeutig zuzuordnen ist. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Dieser Cookie hat eine Vertriebspartner-abhängige Laufzeit. Der Cookie kann durch das Löschen der Browser-Cookie entfernt werden.
        Cookiename: „_ttpc“
    3. Über den Einsatz von Cookies im Rahmen pseudonymer Reichweitenmessung werden die Nutzer im Rahmen dieser Datenschutzerklärung informiert.
    4. Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.
    5. Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://optout.networkadvertising.org/) und zusätzlich die US-amerikanische Webseite (http://www.aboutads.info/choices) oder die europäische Webseite (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/) widersprechen.
  8. Google Analytics
    1. Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
    2. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).
    3. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.
    4. Wir setzen Google Analytics ein, um die durch innerhalb von Werbediensten Googles und seiner Partner geschalteten Anzeigen, nur solchen Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Google übermitteln (sog. „Remarketing-“, bzw. „Google-Analytics-Audiences“). Mit Hilfe der Remarketing Audiences möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Anzeigen dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken.
    5. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.
    6. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de .
    7. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), http://www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), http://www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“).
    8. Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf den nachfolgenden Link klicken. Dann wird ein sogenanntes Opt-Out-Cookie gesetzt, welches die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite verhindert: Google Analytics deaktivieren
  9. Newsletter
    1. Mit den nachfolgenden Hinweisen klären wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.
    2. Inhalt des Newsletters: Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen.
    3. Double-Opt-In und Protokollierung: Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.
    4. Versanddienstleister: Der Versand der Newsletter erfolgt mittels von CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede, nachfolgend bezeichnet als „Versanddienstleister“. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/.
    5. Des Weiteren kann der Versanddienstleister nach eigenen Informationen diese Daten in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen, verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.
    6. Anmeldedaten: Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben. Optional bitten wir Sie einen Namen, zwecks persönlicher Ansprache im Newsletters anzugeben.
    7. Statistische Erhebung und Analysen - Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server des Versanddienstleisters abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden. (CleverReach und MailChimp arbeiten mit sog. „web-beacon“)
    8. Der Einsatz des Versanddienstleisters, Durchführung der statistischen Erhebungen und Analysen sowie Protokollierung des Anmeldeverfahrens, erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht.
    9. Kündigung/Widerruf - Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Damit erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligungen in dessen Versand durch den Versanddienstleister und die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes durch den Versanddienstleister oder die statistische Auswertung ist leider nicht möglich. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Wenn die Nutzer sich nur zum Newsletter angemeldet und diese Anmeldung gekündigt haben, werden ihre personenbezogenen Daten gelöscht.
  10. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter
    1. Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”). Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die "Pixel-Tags" können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden können.
    2. Die nachfolgende Darstellung bietet eine Übersicht von Drittanbietern sowie ihrer Inhalte, nebst Links zu deren Datenschutzerklärungen, welche weitere Hinweise zur Verarbeitung von Daten und, z.T. bereits hier genannt, Widerspruchsmöglichkeiten (sog. Opt-Out) enthalten:
      • Falls unsere Kunden die Zahlungsdienste Dritter (z.B. PayPal oder Sofortüberweisung) nutzen, gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzhinweise der jeweiligen Drittanbieter, welche innerhalb der jeweiligen Webseiten, bzw. Transaktionsapplikationen abrufbar sind.
      • Externe Schriftarten von Google, Inc., https://www.google.com/fonts („Google Fonts“). Die Einbindung der Google Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf bei Google (in der Regel in den USA). Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/.
      • Landkarten des Dienstes „Google Maps“ des Drittanbieters Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, gestellt. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out:https://www.google.com/settings/ads/.
      • Videos der Plattform “YouTube” des Drittanbieters Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/.
      • Font Awesome Schriftart
        Diese Seite nutzt zur Darstellung die Schriftart Font Awesome. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser diese Schriftart. Dabei wird Ihre IP-Adresse samt der Seite (Internetadresse), die Sie besucht haben, an die Firma NetDNA, LLC (3575 Cahuenga Blvd. West, Suite 330, Los Angeles, CA 90068, USA, übertragen. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.maxcdn.com/legal/#privacy.
      • Externer Code des JavaScript-Frameworks “jQuery”, bereitgestellt durch den Dritt-Anbieter jQuery Foundation, https://jquery.org.
      • QualityBus-Widget
        Zum Erhalt von Kundenbewertungen setzen wir das unabhängige Bewertungsportal QualityBus ein (qualitybus.de).
        Um Ihnen den Stand der aktuellen Gesamtbewertung unseres Unternehmens präsentieren zu können, werden beim Aufruf des QualityBus-Widgets die aktuellen Kundenbewertungen unseres Unternehmens von den QualityBus-Servern abgerufen. Im Rahmen der Datenkommunikation werden Serverlog-Files generiert. Die Logfiles speichern folgende Informationen:
        IP Adresse, Provider, Datum, Uhrzeit, Datei, Browsertyp, Browserversion und Betriebssystem des Nutzers. Die Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal sieben Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalles von der Löschung ausgenommen. Betreiber des Dienstes ist die T.D.M. Travel & Data Marketing GmbH, Eichendorffstr. 15, 10115 Berlin.
  11. Rechte der Nutzer
    1. Nutzer haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die von uns über sie gespeichert wurden.
    2. Zusätzlich haben die Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Einschränkung der Verarbeitung und Löschung ihrer personenbezogenen Daten, sofern zutreffend, Ihre Rechte auf Datenportabilität geltend zu machen und im Fall der Annahme einer unrechtmäßigen Datenverarbeitung, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.
    3. Ebenso können Nutzer Einwilligungen, grundsätzlich mit Auswirkung für die Zukunft, widerrufen.
  12. Löschung von Daten
    1. Die bei uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten der Nutzer nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten der Nutzer, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.
    2. Nach gesetzlichen Vorgaben erfolgt die Aufbewahrung für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, Für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.).
  13. Widerrufsrecht
    1. Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
  14. Widerspruchsrecht
    1. Nutzer können der künftigen Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.
  15. Änderungen der Datenschutzerklärung
    1. Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen. Dies gilt jedoch nur im Hinblick auf Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern Einwilligungen der Nutzer erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzern enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Zustimmung der Nutzer.
    2. Die Nutzer werden gebeten sich regelmäßig über den Inhalt der Datenschutzerklärung zu informieren.

Version: 1.2

Recht auf Widerruf und Korrektur

Lieber Nutzer,
wir nehmen Datenschutz ernst und möchten Ihnen bestmögliche Transparenz bieten:

Alle personenbezogenen Daten die Sie über dieses Formular versenden, können Sie jederzeit wieder löschen oder korrigieren lassen, soweit wir nicht durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten, etwa zu steuerlichen oder buchhalterischen Zwecken, gehalten sind, diese Daten für einen bestimmten Zeitraum zu speichern. In diesem Fall werden wir die Daten unverzüglich nach Ablauf der Speicherfrist löschen.

Kontaktieren Sie uns im bitte, jederzeit, über folgenden Weg:

Janssen Reisen Wittmund GmbH & CO. KG
Alter Postweg 29
26409 Wittmund, Deutschland
info@truetravel.de

Details zur Löschung von Daten, Widerspruch und Widerruf

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Widerspruchsrecht
Nutzer können der künftigen Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Löschung von Daten
1. Die bei uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten der Nutzer nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten der Nutzer, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

2. Nach gesetzlichen Vorgaben erfolgt die Aufbewahrung für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, Für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.).

 

 

Copyright © 2018 - janssen-reisen.de