Merkliste
Reise merken
Neu Super-Royal-Class-Fernreisebus/Bistro-Liner
Bus-/Flugreisen | Italien

Sardinien - Karibik im Mittelmeer

Ein Paradies auf Erden

Nächster Termin: 18.09. - 27.09.2017 (10 Tage)
  • Super-Royal-Class-Fernreisebus/Bistro-Liner
  • Taxi Gutschein inkl.
  • Kleines Janssen-Bordfrühstück
  • 1 x Übernachtung/HP im Schwarzwald
  • Fährpassage Genua - Porto Torres mit Tirrenia
  • 1 x Übernachtung auf der Nachtfähre Genua - Porto Torres in der gebuchten Kabine
  • Frühstück und Abendessen an Bord
  • 5 Übernachtungen in guten 4*-Hotels auf Sardinien (3 x Raum Cagliari, 2 x Raum Orosei/San Teodoro)
  • 5 x Halbpension auf Sardinien
  • 1 x Übernachtung mit HP in Tirol
  • Typisches Hirtenessen mit Folkloregesang bei Orgosolo
  • Großes Abschiedsessen in einem Agriturismo inkl. Wein (i.R.d.HP)
  • Gesamte Rundreise laut Programm
  • Permanente Reiseleitung auf Sardinien
  • Eintritt Karstquelle Su Gologone
  • Fährpassage Olbia - Livorno mit Sardinia Ferries oder Moby Lines
  • 1 x Übernachtung mit Frühstück auf der Nachtfähre Olbia - Livorno in der gebuchten Kabine

Eintrittsgelder sind nicht im Reisepreis enthalten!

ab € 1.199,-
10 Tage DZ/2-Bett-Innenkabine, HP

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
18.09. - 27.09.2017
10 Tage
DZ/2-Bett-Innenkabine, Halbpension
Belegung: 2 Erwachsene
€ 1.199,-
18.09. - 27.09.2017
10 Tage
EZ/1-Bett-Innenkabine, Halbpension
Belegung: 1 Erwachsener
€ 1.439,-

Buchungspaket
18.09. - 27.09.2017
10 Tage
DZ/2-Bett-Außenkabine, Halbpension
Belegung: 2 Erwachsene
€ 1.269,-
18.09. - 27.09.2017
10 Tage
EZ/1-Bett-Außenkabine, Halbpension
Belegung: 1 Erwachsener
€ 1.489,-

Sardinien - Karibik im Mittelmeer

Unterkunft

Im Schwarzwald und in Tirol haben wir Hotels der Mittelklasse gebucht. Auf Sardinien wohnen Sie in guten 4*-Hotels. Alle Zimmer verfügen mindestens über Bad oder Dusche/WC und TV. Die Fährüberfahrten verbringen Sie an Bord der Tirrenia bzw. Sardinia Ferries/Moby Lines in Kabinen mit Dusche/WC.

Hinweis:

Gültiger Personalausweis erforderlich!

Lage
Einleitung

Die immer schöne Insel beeindruckt vor allem durch das Zusammenspiel landschaftlicher Vielseitigkeit und einer ganz eigenen Kultur. Sie entdecken auf dieser Reise den lebhaften Norden der Insel, befahren die Panoramaküsten im Westen, genießen die urige Natur im Süden Sardiniens und erleben die Welt der Hirten im Osten.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise Schwarzwald

In den Morgenstunden beginnt Ihre Reise in den Schwarzwald zur ersten Übernachtung.

2. Tag: Genua - Einschiffung

Wir überqueren die Alpen und nehmen am Abend in Genua die Fähre nach Sardinien.

3. Tag: Alghero - Bosa - Cagliari

Nach Ihrer Ankunft geht es nach Alghero mit seiner schmucken Altstadt, dem hübschen Stadtstrand und dem eleganten Yachthafen. Nach einem Rundgang fahren wir über eine der eindrucksvollsten Küstenstraßen nach Bosa. Hier zeigt sich uns die Insel von ihrer schönsten Seite. Unser Ziel, Bosa, liegt mit der Burgruine des „Castello Malaspina“ malerisch am Temo. Am frühen Abend beziehen Sie im Raum Cagliari für drei Nächte Ihr Hotel.

4. Tag: Cagliari

Am Vormittag besichtigen wir die sardische Hauptstadt Cagliari abseits des üblichen Tourismus. Aber auch die Bastionen San Remy, das alte römische Amphitheater oder der mächtige "Elefantenturm" tragen zu dem einzigartigen Charme Cagliaris bei. Der bunte Wochenmarkt San Benedetto bietet eine reiche Auswahl an Lebensmitteln und lässt die Herzen jedes Gourmets höherschlagen. Der Nachmittag steht Ihnen dann zur freien Verfügung.

5. Tag: Zuckerhutküste, Sant`Antioco und Costa del Sud

Der heutige Tag beginnt mit einer Fahrt zur unberührten Südwestküste Sardiniens mit duftender Macchia, die träge vom funkelnden Mittelmeer umspült wird. Genießen Sie traumhafte Panoramaausblicke auf die langgezogene Bucht mit ihren dramatisch abfallenden Steilhängen und dem aus den Wellen auftauchenden sardischen Zuckerhut „Pan di Zucchero". Nachdem alle Erinnerungsfotos gemacht worden sind, geht es weiter nach Sant'Antioco, eine der ältesten Städte Sardiniens. Zum Abschluss des Tages fahren wir mit der untergehenden Sonne im Rücken die traumhafte Costa del Sud entlang. Lange Sandstrände, grüne, sanft zum Meer abfallende Hügel und das türkisfarbene bis dunkelblaue Meer machen diesen Küstenabschnitt zu einem besonderen Erlebnis.

6. Tag: Cagliari - Villasimius - Arbatax - Baunei - Orosei

Am Vormittag fahren wir vorbei an einsamen Buchten und spektakulär auftürmenden Bergen und folgen der Königsküste („Costa Rei“) zu den blutroten Porphyrfelsen von Arbatax. Die in der Sonne rot leuchtenden Felsen und das tiefblaue Mittelmeer bilden einen beeindruckenden Kontrast zur ansonsten kargen Umgebung. Später fahren wir in das Bergdorf Baunei. Vor der spektakulären Kulisse gewaltiger Kalksteinformationen hangeln sich die alten Häuschen und engen Gassen an den Gebirgeausläufern des Inselinneren entlang. Zum Abschluss des Tages fahren wir durch den Nationalpark des Gennargentugebirges. Wir erreichen Orosei und beziehen unser Hotel für die kommenden zwei Nächte.

7. Tag: Tagesausflug Barbagia

Heute erkunden wir in Nuoro und Orgosolo die Welt der Hirten, das echte, unverfälschte Sardinien. Bei einem typisch sardischen Mittagessen lernen wir in Orsolo zudem auch die kulinarische Seite Sardiniens besser kennen. Begleitet von traditionellen Folkloregesängen probieren wir bei einem Glas Wein herzhafte Speisen, wie am Drehspieß gegrilltes Spanferkel oder schmackhaft gewürzten Ziegenkäse. Am Nachmittag besuchen wir die größte Süßwasserquelle Sardiniens Su Gologone.

8. Tag: Orosei - Costa Smeralda - Olbia - Einschiffung

Am Morgen schauen wir uns das schönste Kap der Ostküste, das Capo Coda Cavallo, an. Der Küste über eine Panoramastraße folgen wir dann bis zur Costa Smeralda. Der als Treffpunkt der Schönen und Reichen weltberühmte Küstenabschnitt bezaubert mit smaragdgrünem Wasser, weißglänzenden Stränden und vom Wind zerklüften Gebirgszügen. Auch Porto Cervo, ein mondäner Fischerort und lebendiger Mittelpunkt der Costa Smeralda, ist eine Reise wert. Zum Abschied möchten wir Sie zu einem Abendessen in einem Agriturismo einladen. Lassen Sie in geselliger Runde die letzten Tage Revue passieren und genießen Sie die letzten Stunden auf Sardinien, bevor Sie am Abend die Nachtfähre nach Livorno nehmen.

9. Tag: Livorno - Tirol

Nach dem Frühstück an Bord erreichen wir in Livorno das italienische Festland, verlassen die Fähre und fahren nach Tirol.

10. Tag: Heimreise

Heute heißt es "auf zur letzten Etappe" und die Heimreise beginnt.