Merkliste
Reise merken
Royal-Class-Fernreisebus in Janssen-Qualität
Leserreisen | Niederlande

Leserreise DTM 2018 in Zandvoort

DTM mit Ferienflair: Spektakuläre Rennaction auf dem Dünenkurs.

Nächster Termin: 15.07. - 15.07.2018 (1 Tage)
  • Fahrt mind. Im Royal-Class-Fernreisebus in Janssen Qualität
  • Fahrt zur Rennstrecke nach Zandvoort (NL)
  • Begrüßungssekt/Orangensaft im Bus
  • Eintrittskarte - Stehplatzkategorie Düne Bronze (ohne Fahrerlager)
ab € 59,-
1 Tag mit Mehrwertkarte - Stehplatzkarte Kat.: Bronze-Düne (ohne Fahrerlager)

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
15.07.2018
1 Tag
mit Mehrwertkarte - Stehplatzkarte Kat.: Bronze-Düne (ohne Fahrerlager)
€ 59,-
15.07.2018
1 Tag
mit Mehrwertkarte - Sitzplatzkarte Kat.: Silber inkl. Fahrerlager
€ 97,-
15.07.2018
1 Tag
mit Mehrwertkarte - Sitzplatzkarte Kat.: Gold inkl. Fahrerlager
€ 117,-
15.07.2018
1 Tag
ohne Mehrwertkarte - Stehplatzkarte Kat.: Bronze-Düne (ohne Fahrerlager)
€ 62,-
15.07.2018
1 Tag
ohne Mehrwertkarte - Sitzplatzkarte Kat.: Silber inkl. Fahrerlager
€ 100,-
15.07.2018
1 Tag
ohne Mehrwertkarte - Sitzplatzkarte Kat.: Gold inkl. Fahrerlager
€ 120,-

Leserreise DTM 2018 in Zandvoort

HINWEIS:

Gültiger Personalausweis erforderlich!

Zustiege: Westerholt, Esens, Burhafe, Wittmund, Jever, Heidmühle.

Einleitung

Action von der ersten Minute an, Entertainment und Emotionen: Das verspricht die DTM ihren Fans auch in der Saison 2018. Zandvoort bietet Hochgeschwindigkeitspassagen, aber auch jede Menge langsame, tückische Abschnitte. Die Strecke in Zandvoort ist in vielerlei Hinsicht etwas Besonderes. Hier steuern die DTM-Piloten zwischen Dünen von Bucht zu Bucht – fast alle Kurven der niederländischen Strecke tragen diesen Begriff im Namen. Mehr als passend, liegt der Circuit Park doch nur einen Steinwurf von der Nordsee entfernt. Für Fans und Fahrer bedeutet dies: echtes Strandfeeling gepaart mit spektakulärer Renn-Action. Während der 4,307 Kilometer lange Kurs Material und Fahrern alles abverlangt, können die Zuschauer das turbulente Treiben entspannt von ihren Rängen in den Dünen verfolgen. Wer das Fahrerlager sich anschauen will, kann die Sitzplatzkategorie Silber oder Gold buchen.

„Es ist meine Lieblingsrennstrecke. Der Strand, die Atmosphäre, die vielen Fans, die ganze Umgebung. Für mich gehört Zandvoort sicherlich zu den Strecken, auf denen die DTM jedes Jahr fahren sollte. Die letzte Kurve ist immer eine Herausforderung. Mit Vollgas über Start-Ziel, und dann mit Hilfe von DRS beim Anbremsen der Tarzan-Kurve überholen.“

Mike Rockenfeller

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Zandvoort

Frühe Abfahrt aus den Zustiegsorten. Auf der Fahrt durch die Niederlande bekommen Sie von uns einen Begrüßungssekt oder Orangensaft. Am Vormittag erreichen Sie den berühmten Dünenkurs im Seebad Zandvoort. Vor Beginn des Rennens bleibt noch Zeit sich die Anlage anzuschauen, oder wenn Sie Sitzplatzkarten gebucht haben auch das Fahrerlager. Es findet ein umfangreiches Rahmenprogramm rund um den Motorsport statt. (Details und Zeiten standen bei Drucklegung noch nicht fest). Um ... startet das Rennen. Nach Rennende kehren Sie zum Bus zurück und Sie fahren zurück in die Zustiegsorte. Ankunft am späten Abend.

Wichtiger Hinweis:

Der Ab - Preis bezieht sich auf Inhaber der MehrWertKarte.