Merkliste
Reise merken
Super-Royal-Class-Fernreisebus/Bistro-Liner
Rundreisen | Skandinavien

Königstour Nordkap & Lofoten mit

den schönsten Fjorden

Erleben Sie schwedische Wälder, die Eismeerstraße, den Nordkap-Felsen, die Mitternachtssonne, beeindruckende Lofoten und Fjorde Norwegens

Nächster Termin: 01.06. - 14.06.2018 (14 Tage)
  • Eintritt Nordkaphalle
  • Lofotenrundfahrt mit Reiseleitung
  • Stadtführung Trondheim
  • Fahrt auf den Trollstigen
  • Schifffahrt Geirangerfjord
  • Stadtführung Bergen
  • 2 Reiseführer pro Zimmer
  • 1 Landkarte pro Zimmer
  • 1 Nordlandfahrer-Urkunde
weiter lesen
ab € 2.089,-
14 Tage DZ/2-Bett-Innenkabine, HP

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
01.06. - 14.06.2018
14 Tage
DZ/2-Bett-Innenkabine, Halbpension
Belegung: 2 Erwachsene
€ 2.089,-
01.06. - 14.06.2018
14 Tage
EZ/1-Bett-Innenkabine, Halbpension
Belegung: 1 Erwachsener
€ 2.669,-

Buchungspaket
01.06. - 14.06.2018
14 Tage
DZ/2-Bett-Außenkabine, Halbpension
Belegung: 2 Erwachsene
€ 2.169,-

Königstour Nordkap & Lofoten mit

den schönsten Fjorden

Leistungen
  • Super-Royal-Class-Fernreisebus/Bistro-Liner
  • Kleines Janssen-Bordfrühstück
  • Taxi Gutschein inkl.
  • Fährüberfahrt mit Finnlines von Travemünde nach Malmö
  • 1 x Übernachtung auf der Fähre in der gebuchten Kategorie mit DU/WC
  • 1 x Frühstücksbuffet an Bord
  • 1 x Abendbuffet an Bord inkl. ausgewählten Getränken
  • Fährüberfahrt mit Tallink/Silja Line von Stockholm nach Turku
  • 1 x Übernachtung auf der Fähre in der gebuchten Kategorie mit DU/WC
  • 1 x Frühstücksbuffet an Bord
  •  1 x Abendbuffet an Bord inkl. ausgewählten Getränken
  • 10 x Übernachtung im DZ
  • 10 x Frühstücksbuffet
  • 10 x Abendessen als 3-Gang-Menü oder Buffet
  • Fährüberfahrt mit Fjord Line von Bergen nach Hirtshals
  • 1 x Übernachtung auf der Fähre in der gebuchten Kategorie mit DU/WC
  • 1 x Frühstücksbuffet an Bord
  • 1 x Abendbuffet an Bord inkl. ausgewählten Getränken
  • alle innernorwegischen Fährüberfahrten lt. Programm

Weitere Eintrittsgelder sind nicht im Reisepreis enthalten!

Unterkunft

Sie übernachten auf dieser Rundreise in guten, skandinavischen Mittelklasse-Hotels (Landeskategorie). Die Übernachtung auf der Nordkapinsel und den Lofoten kann in einfachen landestypischen Mittelklasse-Hotels/Ferienhäusern mit Bad oder Dusche/WC erfolgen. Das Abendessen im Rahmen der Halbpension wird als Buffet oder 3-Gang-Menü serviert.

Hinweis

Lage
Einleitung

Die Königstour zum Nordkap und den Lofoten ist eine Traumroute mit vielen Highlights und gilt unter Kennern nicht umsonst als einer der schönsten Wege, die unglaubliche Vielfalt Skandinaviens zu erleben. Diese Reise entführt Sie in die Natur, lässt Sie Einsamkeit und Weite spüren. Sie sehen das Nordkap, die grandiose Landschaft der Fjorde und die fantastische Natur der Lofoten. All das lässt Sie vielleicht dieselben Sätze empfinden wie Francesco Negri, der schon 1664 schrieb: „Hier stehe ich nun am Nordkap, an der äußersten Spitze von Finnmark. Am Ende der Welt. Zufrieden kehre ich zurück.“

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise Travemünde – Fähre

Anreise nach Travemünde im hohen Norden Deutschlands. Am Abend Einschiffung auf ein Schiff der Finnlines. Die Fähre legt am späteren Abend in Richtung Malmö ab. Abendessen und Übernachtung auf der Fähre.

2. Tag: Malmö – Stockholm

Nach dem Frühstück auf dem Fährschiff erreichen Sie gegen 7:00 Uhr den Hafen von Malmö, Schweden. Von dort setzen Sie die Fahrt in Richtung Stockholm fort. Gegen 17:30 Uhr schiffen Sie auf einem der komfortablen Schiffe der Tallink Silja zur Überfahrt nach Turku ein. Nach der Abfahrt um 19:30 Uhr erwartet Sie ein schmackhaftes Abendessen an Bord.

3. Tag: Turku – Oulu

Ausschiffung in Turku am Morgen. Turku ist die älteste Stadt Finnlands und war bis 1812 sogar die finnische Hauptstadt. Entlang der finnischen Westküste geht es weiter nach Norden. Die Stadt Rauma ist für ihr einzigartiges Holzhausviertel bekannt (UNESCO-Weltkulturerbe!). Über Kokkola, eine der ältesten Städte Finnlands, erreichen Sie die Universitätsstadt Oulu. Das Herz von Oulu schlägt auf dem Marktplatz: Hier stehen unter anderem das Theater, hübsche rote Holzhäuser, die einst als Speicher dienten, und die schön restaurierte, alte Markthalle. Abendessen und Übernachtung in Oulu.

4. Tag Oulu – Saariselkä

Entlang des Bottnischen Meerbusens erblicken Sie bald Kemi und den gleichnamigen Fluss "Kemijoki". Nun ist es nach Rovaniemi, dem Mittelpunkt und Haupthandelsplatz Finnisch-Lapplands, nicht mehr weit. Am Polarkreis, kurz hinter Rovaniemi, gilt es dem Weihnachtsmann "Guten Tag" zu sagen oder eines der hübschen samischen Souvenirs zu erstehen. Im Golddorf Tankavaara, kurz vor Ihrem Tagesziel Saariselkä, kann man sich sogar heute noch als Goldwäscher versuchen. Abendessen und Übernachtung in Saariselkä.

5. Tag: Saariselkä – Nordkap

Finnisch-Lappland heißt es heute leider "Auf Wiedersehen" sagen. Auf der Weiterfahrt empfiehlt sich auch ein Mittagessen in der "Storgamme", einer originalgetreu nachgebauten samischen Torfhütte. Das Ziel der heutigen Etappe ist einer der Höhepunkte dieser Reise: das Nordkap! Nach dem Abendessen können Sie das einmalige Erlebnis der Mitternachtssonne genießen.

6. Tag: Nordkap – Tromsö

Heute heißt es Abschied nehmen von der Nordkapinsel. Über Alta (kurzer Aufenthalt), entlang der wildzerklüfteten nordnorwegischen Küste geht es nun zum Lyngenfjord. Mit zwei kleinen Fährpassagen überqueren Sie den Lyngen- und den Ullsfjord und erreichen gegen Abend Tromsö, das "Paris des Nordens". Schon bei Einfahrt in die Stadt wird Ihnen die imposante Eismeerkathedrale auffallen. Abendessen und Übernachtung in Tromsö.

7. Tag: Tromsö – Lofoten

Ihre weitere Reise führt Sie entlang der norwegischen Fjordlandschaft über Andselv und Bardu. Von Bjerkvik aus kommt man auf der E10 nach Bogen. Über das Inselreich der Vesteralen fahren Sie über die neue brücken- und tunnelreiche Straße auf die Lofoten. Abendessen und Übernachtung auf den Lofoten.

8. Tag: Lofotenrundfahrt

Wir haben einen Aufenthalt in dieser wunderschönen Landschaft vorgesehen, um diese vollends genießen zu können. Mit dem Bus machen Sie eine Lofoten-Rundfahrt. Die sagenhaften Lofoten sind eine Inselkette, etwa 140 km lang, mit zahlreichen Fischerdörfchen und hohen, bizarren Felsformationen. Sie befinden sich 220 km nördlich des Polarkreises und gehören zu den schönsten Gebieten ganz Norwegens. Man findet kaum etwas Vergleichbares auf der Welt. Dieses herrliche und beeindruckende Gebiet wird Sie verzaubern und Sie werden sicherlich einige unvergessliche Eindrücke von diesem Ausflug mitnehmen. Abendessen und Übernachtung auf den Lofoten.

9. Tag: Lofoten – Mo i Rana

Von Moskenes setzen Sie heute mit der Fähre nach Bodö auf das Festland über (Dauer ca. 4 Std.). Entlang verschiedener Fjorde geht es weiter nach Fauske. Der Marmor aus Fauske ist weithin bekannt und wurde auch beim Bau des Gebäudes der Vereinten Nationen in New York verwendet. Auf dem kargen Saltfjell überqueren Sie den Polarkreis. Das Polarkreiscenter mit Café und Multimedia-Ausstellung (Aufpreis) bietet sich für eine Pause an. Weiter südlich, am Ranfjord, liegt die Hafen- und Industriestadt Mo i Rana. Bummeln Sie auf der Fjordpromenade vorbei an den alten Holzhäusern von Moholmen und an der im Wasser stehenden Skulptur "Der Mann im Meer". Abendessen und Übernachtung in Mo i Rana.

10. Tag: Mo i Rana – Tiller/Trondheim

Weiterfahrt in südlicher Richtung. Zunächst führt Sie die Strecke nach Mosjöen am Vefsnafjord. Sie passieren das Tal der Vefsna und verlassen die Landschaft Nordland nach Nord-Trondelag. Nun fahren Sie durch das Namdalen nach Grong, passieren den See Snasavatnet und den Ort Levanger (mit alten Holzhäusern), bevor Sie Trondheim erreichen, welches Sie bei einer Stadtführung kennen lernen.

11. Tag: Trondheim – Geiranger

Dichte Wälder, rauschende Flüsse und die einsame Landschaft des Dovrefjells erleben Sie auf Ihrem Weg nach Süden. Über Dombas geht es weiter in das Romsdal, in dem die höchste Steilwand Europas (Trollveggen) einen spektakulären Anblick bietet. Nun folgt ein Highlight Ihrer Reise: Die Passstraße Trollstigen windet sich in abenteuerlichen Serpentinen hinauf in eine großartige Berglandschaft mit schroffen Gipfeln und dem mächtigen Wasserfall Stigfoss. Von der Passhöhe, die in spektakulärem Design neu gestaltet wurde, haben Sie eine fantastische Aussicht auf die Bergwelt und das Tal. Sie überqueren anschließend den Norddalsfjord mit der Fähre nach Eidsdal und können auf der ebenfalls kurvenreichen Adlerstraße das fantastische Panorama genießen. Ihr Tagesziel ist der kleine Ort Geiranger. Der schmale Geirangerfjord wird von hohen Bergen umrahmt und zählt sogar zum UNESCO-Weltnaturerbe! Abendessen und Übernachtung.

12. Tag: Geiranger – Hardangerfjord

Eine Schifffahrt über den berühmten Geirangerfjord nach Hellesylt erwartet Sie am Morgen. Die hohen Berge und die Wasserfälle, die von den Hängen stürzen, bieten wunderschöne Fotomotive. Bald folgen der ebenfalls von hohen Bergen umgebene Nordfjord, das Utvikfjell mit seinen schönen Aussichten auf den Fjord und Skei am idyllischen See Jölstravatnet. Im weiteren Verlauf der Strecke können Sie den Wasserfall Huldrefoss bewundern (kurzer Abstecher). Immer dicht entlang des Fjordufers, vorbei an gepflegten Obstplantagen, fahren Sie zunächst nach Hella. Hier überqueren Sie den Fjord mit der Fähre nach Vangsnes und es erfolgt die Weiterfahrt nach Vossestrand. Abendessen und Übernachtung.

13. Tag: Hardangerfjord – Bergen

Nach dem Frühstück fahren Sie nun weiter durch die eindrucksvolle Gebirgslandschaft des Vikafjells und vorbei am fotogenen Wasserfall Tvinnefoss nach Süden. Über das Städtchen Voss, das am See Vangsvatnet liegt, erreichen Sie Bergen. Für Viele ist sie auch die schönste Stadt des Landes. Hier erwartet Sie unser Guide zur Stadtführung. Anschließend heißt es Abschied nehmen von Bergen. Es erwartet Sie die Fährpassage nach Norddänemark mit der Fjord Line. Genießen Sie die schönen Ausblicke auf die zerklüftete Küste vom Sonnendeck und nutzen das Unterhaltungsangebot an Bord.

14. Tag: Hirtshals – Heimreise

Nach dem Frühstück erfolgt die Ankunft gegen 08:00 Uhr. Im Anschluss Ausschiffung und Heimreise.

Wichtiger Hinweis:

Gültiger Personalausweis erforderlich!

Für die Fährübernachtungen bitte nur kleines Handgepäck mitnehmen.