Merkliste
Reise merken
Neu Super-Royal-Class-Fernreisebus/Bistro-Liner
Rundreisen | Kroatien

Faszinierender Balkan & geheimnisvolles Albanien

Schmelztiegel zwischen Orient und Abendland

Nächster Termin: 19.05. - 30.05.2018 (12 Tage)
  • 1 Reiseführer pro Zimmer
weiter lesen
ab € 1.399,-
12 Tage DZ, HP

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
19.05. - 30.05.2018
12 Tage
DZ, Halbpension
Belegung: 2 Erwachsene
€ 1.399,-
19.05. - 30.05.2018
12 Tage
EZ, Halbpension
Belegung: 1 Erwachsener
€ 1.749,-

Faszinierender Balkan & geheimnisvolles Albanien

Leistungen
  • Super-Royal-Class-Fernreisebus/Bistro-Liner
  • Kleines Janssen-Bordfrühstück
  • Taxi Gutschein inkl.
  • 2 x Übernachtung im Salzburger Land
  • 9 x Übernachtung in 4-Sterne-Hotels der Landeskategorie (1 x Raum Sarajevo, 2 x Raum Dubrovnik, 1 x Raum Budva, 1 x Tirana, 1 x Ohrid, 1 x Skopje, 1 x Belgrad, 1 x Zagreb)
  • 11 x Frühstücksbuffet
  • 11 x Abendessen im Hotel oder in einem nahegelegenen Restaurant
  • Einreisegebühren Mazedonien und Serbien
  • Tagesgebühr für Kotor
  • Ortstaxe für den gesamten Aufenthalt
  • Hotelregistrierungsgebühren
  • Stadtführungen in Sarajevo, Mostar, Dubrovnik, Tirana, Durres, Ohrid, Skopje, Belgrad und Zagreb
  • Besichtigung in Kotor

Eintrittsgelder sind nicht im Reisepreis enthalten!

Unterkunft

Im Salzburger Land werden Sie in einem Mittelklassehotel in Wagrain übernachten. Während der Rundreise über den Balkan übernachten Sie durchgehend in 4-Sterne-Hotels (Landeskategorie). Alle Zimmer verfügen mindestens über Bad oder Dusche/WC und TV.

Hinweis:

Gültiger Personalausweis erforderlich!

Lage
Einleitung

Der Balkan ist ein halber Kontinent, ein Lebensgefühl, ein Gebirge gleichen Namens. Lernen Sie einen Teil des Balkans kennen. Es geht nach Kroatien und Bosnien-Herzegowina. Erkunden Sie Mazedonien und Montenegro. Und besonders Albanien ist ein absoluter Geheimtipp. Wer eine Reise in dieses sich noch im Aufbruch befindende Land unternimmt, wird überrascht sein. Nichts ist perfekt, aber die Gastfreundschaft der Menschen ist herzlich. Ist es nicht genau das, was wir in der heutigen Zeit suchen? Wo findet man in Europa noch Eselskarren am Straßenrand und kleine, scheinbar unberührte Bergdörfer. Darüber hinaus bietet Albanien unverfälschte Natur sowie zahlreiche Kunstdenkmäler. Eine eindrucksvolle Reise über den Balkan erwartet Sie!

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise Salzburger Land

In den Morgenstunden beginnt Ihre bequeme Reise in Richtung Süden. Lehnen Sie sich entspannt zurück und genießen Sie den Komfort in unserem Bistro-Liner. In den Abendstunden erreichen Sie das erste Hotel dieser Reise im Salzburger Land.

2. Tag: Salzburger Land - Sarajevo

Nach dem Frühstück verlassen Sie das Salzburger Land und die Route führt durch Österreich, Slowenien und Kroatien in die Hauptstadt Bosnien-Herzegowinas nach Sarajevo zur Übernachtung.

3.Tag: Sarajevo - Mostar - Dubrovnik

Heute lernen Sie Sarajevo bei einer Stadtführung kennen. Zahlreiche Moscheen, Märkte und Basare zeugen eines orientalischen Ursprungs. Sehen Sie das Rathaus, die Universität und die serbisch-orthodoxe Kirche. Nach der Besichtigung der Stadt geht es weiter nach Mostar. Viele Kulturen und Religionen haben hier ihre Spuren hinterlassen. Die majestätische Alte Brücke und der alte Stadtkern mit seinen Türmen und Goldschmiedewerkstätten wurde in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Sie sehen den alten Basar, die Moschee und ein typisch türkisches Haus. Nach der Stadtführung Weiterfahrt in den Raum Dubrovnik für die nächsten beiden Übernachtungen.

4.Tag: Dubrovnik

Dieser Tag steht ganz im Zeichen der auch als "Perle an der Adria" bekannten Stadt Dubrovnik. Ihr Reiseleiter begrüßt Sie zur Stadtführung, ab dem Pile-Tor unternehmen Sie einen Spaziergang durch die Altstadt mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten und Kunstschätzen aus verschiedenen Epochen. Anschließend haben Sie ausreichend Freizeit, um diese tolle Stadt auf eigene Faust zu entdecken. Sie werden uns zustimmen: Dubrovnik ist mehr als nur einen Besuch wert. Gegen Abend Rückfahrt ins Hotel.

5.Tag: Dubrovnik - Kotor - Budva

Über die montenegrinische Grenze geht es nach Kotor, malerisch an der gleichnamigen Bucht gelegen. Hier besuchen Sie die sehenswerte Altstadt, die am Ende eines imposanten Fjordes gelegen ist. Die einmaligen Stadtmauern umgeben nicht nur den kleinen dreieckigen Stadtkern sondern auch den dahinter liegenbden Berg Sveti Ivan (260 m). Später geht es weiter in den Raum Budva.

6.Tag: Budva - Shkodra - Tirana

Heute reisen Sie nach Albanien und erleben ein Stückchen "unbekanntes Europa". Auf dem Weg nach Tirana legen Sie einen Zwischenstopp in der Stadt Shkodra ein, der größten Stadt im Nordwesten des Landes. Erleben Sie eine antike Stadt mit reicher Geschichte. In Lezha haben Sie die Möglichkeit, das Grab des Nationalhelden Gjergej Kastrioti in der St. Nicolas Kirche zu besuchen. Gegen Abend erreichen Sie Tirana und entdecken die Highlights der Hauptstadt Albaniens bei einer Stadtführung. Tirana ist nicht nur wirtschaftliches sondern auch kulturelles Zentrum Albaniens.

7. Tag: Tirana-Durres-Sveti Naum-Ohrid

Am Morgen reisen Sie an die albanische Adria nach Durres. In der Hafenstadt haben Sie die Möglichkeit, das archäologische Museum und das römische Theater zu besichtigen. Noch heute finden Sie hier die byzantinischen Stadtmauern. Das Amphitheater in Durres zählt zu den größten im Balkan. Anschließend fahren Sie über die Via Egnatia, über die mazedonische Grenze und weiter zum Klosterkomplex Sveti Naum. Hier besteht die Gelegenheit, dieses Kloster, welches zu den beliebtesten Zielen in Mazedonien zählt, zu besichtigen.

8.Tag: Ohrid - Skopje

Ihr heutiges Tagesziel ist die mazedonische Hauptstadt Skopje. Die Universitätsstadt liegt am Fluss Vardar und am Vodno-Gebirge. Auf dem Gipfel des Vodno befindet sich das Millenniumskreuz, das Wahrzeichen der Stadt, das von allen Teilen der Stadt zu sehen ist. Ihr Stadtführer zeigt Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt: den Skopsko Kale, den Burgberg oberhalb der Stadt, das St. Nikita-Kloster, die Osmanische Steinbrücke zur Altstadt, die türkische Altstadt, das Daut-Pascha-Hamam, die größte türkische Badeanlage auf dem Balkan sowie zahlreiche Moscheen und den großen Basar.

9.Tag: Skopje - Belgrad

Nach dem Frühstück verlassen Sie Skopje und reisen in die serbische Hauptstadt Belgrad. Eine der ältesten Städte Europas erwartet Sie, die ersten Siedlungsspuren lassen sich bis in das 3. Jh. v. Chr. zurückverfolgen. Ihre Reiseleitung erwartet Sie zur Stadtführung in der Donaumetropole mit Charme und Esprit. Das Stadtpanorama wird von der alten Kathedrale, der St. Markus-Kirche und der Kathedrale der Heiligen Save, eine der größten orthodoxen Kirchen der Welt, geprägt. Erleben Sie die Fußgängerzone Knez Mihailova mit ihren wundervollen historischen Gebäuden. Im Anschluss sollten Sie in einem der zahlreichen Kaffeehäuser entlang der Save oder Donau ausruhen, um das herrliche Panorama und Flair der Stadt auf sich wirken zu lassen.

10.Tag: Belgrad - Zagreb

Die nächste Station der Reise ist Zagreb. Bei einer Stadtbesichtigung mit Reiseleitung lernen Sie die verschiedenen Facetten der kroatischen Hauptstadt kennen. Eine vielfältige Stadt mit zahlreichen Museen, der belebten Straße Ilica mit ihren vielen bunten Geschäften und dem Maksimir-Park, erwartet seine Besucher. Sie sehen die Kathedrale, das Wahrzeichen der Stadt, den eleganten Hauptplatz, das Nationaltheater uvm. Übernachtung in Zagreb.

11.Tag: Zagreb - Wagrain

Heute heiße es: Auf Wiedersehen in den Ländern des Balkans! Sie verlassen Zagreb und erreichen im Laufe des Nachmittags wieder Wagrain im Salzburger Land.

12. Tag: Heimreise

Nach einem zeitigen Frühstück beginnt die letzte Etappe dieser eindrucksvollen Reise über den faszinierenden Balkan. In den Abendstunden erreichen Sie Ihre Zustiegsorte. Wir sind sicher: Sie werden noch lange an das "Erlebnis Balkan" zurückdenken.